Top 10 Zelte für Veranstaltungen

06.12.2022
14 Minuten
Zelte für Veranstaltungen – Strohboid

Zelte für Veranstaltungen gibt es viele; auf dem Markt den Überblick zu behalten, ist manchmal gar nicht so einfach. Das Gute an der vielfältigen Auswahl ist, dass für jede Art von Veranstaltung das passende Eventzelt dabei ist – man muss nur wissen, wie man das perfekte Zelt finden kann.

Der wichtigste Faktor ist wohl die Art der Veranstaltung. Denn mit ihr gehen oft weitere Aspekte, wie der Veranstaltungsort oder die Anzahl der Gäste einher. Auch, ob es sich um eine private oder um eine gewerbliche Veranstaltung handelt, kann ein wichtiger Einflussfaktor sein. 

Weitere Fragen im Voraus können sein: Muss man mit schlechtem Wetter rechnen? Sollen es eine dauerhafte oder temporäre Raumlösungen sein? Ist ein Zeltverleih oder eine Zeltvermietung eine Option? Ist eine individuelle Gestaltung relevant? Achten Sie bei Ihrem Eventzelt auf Nachhaltigkeit? Für alle Ansprüche gibt es das passende Zelt.

Wir möchten Ihnen hierzu einen praktischen Überblick verschaffen. Darum stellen wir im Folgenden unterschiedliche Arten von Zelten für Veranstaltungen vor und für welche Events sie jeweils am besten geeignet sind.

1. Pagodenzelt – der Klassiker für den kleinen Rahmen

Das Pagodenzelt ist wohl eines der bekanntesten Zelte, das für Veranstaltungen genutzt wird. Optisch ist es angelehnt an die Pagode, ein turmartiges Bauwerk mit markanten Dachvorsprüngen. 

Gerade für kleinere Veranstaltungen ist das Pagodenzelt eine beliebte Wahl: Für die Firmenfeier im Freien, Geburtstage im Garten oder auch für Jubiläen bietet diese Art von Zelt einen kostengünstigen Schutz vor leichtem Regen und der Sonne. Für eine praktische Handhabung sind diese Zelte mitunter als Faltpavillon erhältlich.

Durch ihr kompaktes Packmaß, die schnelle Errichtung und den nicht zu hohen Preis vereinen sie alle Eigenschaften, die gerade bei privaten Events gesucht werden. Modelle wie das Pagodenzelt von HALTENT bieten außerdem nicht nur vor Regen und Sonne, sondern auch vor Wind ausreichend Schutz. Die Konstruktion macht zudem einen sehr stabilen Eindruck. 

2. Festzelt aus Kunststoff

Bei mittelgroßen Veranstaltungen kann ein Festzelt aus Kunststoff eine gute Wahl sein. Seine konkreten Maße richten sich nach der Anzahl der Gäste und den geplanten Angeboten im Rahmen des Festes, wie beispielsweise ein Buffet.

Der Hersteller Dancover bietet Partyzelte in unterschiedlichen Größen und Formen an. Interessierte können mit wenigen Klicks das Zelt konfigurieren, das zu ihrem Event am besten passt, beispielsweise anhand der Anzahl der Gäste. Je nach Ausführung sind die Zelte offen oder geschlossen. Der Vorteil eines Festzeltes aus Kunststoff ist, dass diese Modelle wasserdicht sind.

3. Feste Terrassenüberdachung

Eine feste Terrassenüberdachung ist beispielsweise eine der folgenden Möglichkeiten - Pagodenzelt und auch Festzelte eignen sich in erster Linie für kleine oder mittlere Veranstaltungen, die gerne auch privat sein dürfen. Der Einsatz macht außerdem auch Sinn für unregelmäßig wiederkehrende oder einmalige Events.

Für Veranstaltungen, die regelmäßig ausgerichtet werden, empfehlen wir dauerhaftere Lösungen. Welche Option dabei gewählt wird, hängt von den Voraussetzungen vor Ort ab.

Wer es luftig und minimalistisch mag, ist da mit den Sonnensegeln der Hildesheimer Segelmanufaktur Lishke gut beraten. Sie stellen in erster Linie einen Sonnenschutz dar und sorgen für ein gewisses Strandfeeling. 

Wenn es etwas mehr sein darf, lohnt sich ein Blick auf die moderne und stylische Terrassenüberdachung von STROHBOID. Sie halten auch Wind und Wetter stand, was sich für ganzjährig stattfindende Events anbietet – sogar beheizbare Modelle gibt es.

4. Messezelte

Messezelte sind ein beliebter Typ von Veranstaltungszelten. Das ideale Messezelt bietet nicht nur Ausstellungsraum, es sollte auch ein kleines Packmaß haben und innerhalb kürzester Zeit errichtet sein. Je nach Branche kann es mit dem Messezelt nämlich durchaus auch mal auf eine wahre Messe-Tour quer durchs Land gehen, um als Aushängeschild eines Unternehmens auf all diesen Veranstaltungen präsent sein zu können. Nicht zuletzt ist es wichtig, dass das Messezelt nicht nur praktisch, sondern auch ein Wohlfühlort für interessierte Besucher:innen ist.

Besonders Messezelte, die bedruckt sind, beispielsweise mit dem Logo des Unternehmens, versprechen nicht nur einen erleichterten Aufbau, sondern haben auch echte Blickfänger-Qualitäten. Ist das Zelt ein optisches Highlight, hebt es das eigene Unternehmen vom Rest der Ausstellenden ab. Dass Messezelte sowohl für Indoor- als auch Outdoor-Präsenz gut funktionieren, zeigen die Messezelte von Mastertent. Hier werden außerdem auch aufblasbare Modelle angeboten – für einen extra-schnellen Aufbau.

5. Zelt für Konzerte

Zelte für Konzerte müssen besonderen Ansprüchen gerecht werden. Denn hier sollten nicht nur Künstler:innen ihren Platz finden, sondern auch die entsprechende Veranstaltungstechnik und Bühnenausstattung. Sound, Licht, Sicherheit – diese Dinge sind von essenzieller Bedeutung. Dafür ist ein Großzelt gefragt. Der Anbieter MCR Zelte bietet solche Zelte auch zur Vermietung an und legt dabei höchsten Wert auf die Sicherheit aller Beteiligten. So werden Konzerte zu unvergesslichen Events.

6. Zelte für Show-Cooking

Im Freien zu kochen und zu essen hat ein ganz besonderes Flair – das gilt nicht nur fürs Picknick oder für das kleine private Grillfest. Auch im größeren Stil kann sich kaum jemand dieser besonderen Atmosphäre entziehen. Zelte für Show-Cooking sind die Lösung, um diese einzigartigen Events in eine Location zu bringen, die man so schnell nicht vergisst. Denn so können Gäste die Entstehung kulinarischer Kreationen in erster Reihe verfolgen.

Auch hier sind eine Menge Platz und Schutz vor Wind und Wetter gefragt. Dafür sind großzügig geschnittene Zelte die ideale Wahl. Je nach Grundvoraussetzungen gibt es auch Situationen, in denen der geschützte Bereich für die Gäste schon existiert, aber eine Möglichkeit für eine Outdoor-Küche aufgestockt werden muss. Auch dafür gibt es Lösungen. Die Küchenzelte von Mastertent sind feuerbeständig und zertifiziert. So steht gutem Essen in ansprechendem Ambiente nichts im Wege.

7. Zelt als Verkaufsraum

Soll ein Zelt als Verkaufsraum dienen, ist eine Menge Platz gefragt, damit Produkte gut zur Geltung kommen. Dieser Raum ist auch für Käuferinnen und Käufer wichtig – denn beengte Situationen senken die Freude am Shopping ebenso wie die Verweildauer auf der Ladenfläche. Um den Platzbedarf trotzdem nicht unnötig in die Höhe zu treiben, ist manchmal schon die clevere Nutzung von Raum für Produktpräsentationen der Schlüssel zum Erfolg.

Zelte mit moderner Optik punkten besonders: Das Aussehen des Zelts wird ganz automatisch direkt mit der Qualität der Waren in Verbindung gebracht. Die Eventzelte von STROHBOID sind funktional und echte Design-Highlights – etwa als Location für Winzer:innen, um zum Winetasting zu laden. Das durch die Membran fallende Licht schafft eine besondere und entspannte Atmosphäre.

Das Äußere eines Verkaufszelts ist sehr wichtig und bekommt dann eine zentrale Bedeutung, wenn es im Kontext einer inhaltlich spezifischen Veranstaltung errichtet wird: beispielsweise auf einem Mittelaltermarkt. Farmwest bietet ganz unterschiedliche Zelte für solche Themen-Events, die echte Hingucker sind.

Vor der Entscheidung für ein Modell gilt es zu klären: Ist eine betretbare Ladenfläche gewünscht oder eher ein Verkaufsstand?

8. Zelte für Großveranstaltungen

Ob Messe, Tagungen oder Kongresse: Geht es um Großveranstaltungen und große Events, werden auch die größten Eventzelte benötigt – denn dort müssen zahlreiche Menschen unterkommen.

STROHBOID bietet auch für solche Events ausreichend große Modelle, bei denen trotz des großen Anspruchs an die Kapazität weder Sicherheit, Wohlgefühl noch Funktionalität zu kurz kommen – denn nicht nur die Zeltgröße zählt. Der Anbieter MCR Zelte bietet ebenfalls geräumige Lösungen und Design-Klassiker wie das Zirkuszelt zur Miete.

9. Zelt für Sportveranstaltungen

Im Rahmen von Sportveranstaltungen müssen Eventzelte eine Menge können: Hier werden Snacks und Getränke ausgegeben, Startnummern und Startpakete werden verteilt. In der Regel werden Sportartikel angeboten, außerdem benötigen die Teilnehmenden Raum, um sich umzukleiden oder zu entspannen. Auch Stationen wie Massagebereiche sind denkbar.

All das unterzubringen, erfordert ein ausgeklügeltes System aus meist mehreren Zelten, die jeweils ihrem spezifischen Zweck dienen und die zusammen eine Einheit ergeben. Was für Zeltsysteme konkret benötigt werden, ist auch von der Art der Sportart abhängig.

Lösungen für das spezielle Einsatzgebiet Sportveranstaltung bieten Unternehmen wie Intersettle. Hier wird man beispielsweise fündig bei der Organisation einer Laufveranstaltung. Diese ziehen nicht nur zahlreiche Sportler:innen, sondern auch Zuschauende an. 

10. Nachhaltige Zelte für unterschiedliche Einsatzbereiche

Veranstaltungszelte müssen also je nach Einsatzzweck eine Menge können: Platz und Schutz bieten, Sicherheit gewährleisten und im Idealfall auch eine besondere Atmosphäre erzeugen. Was ebenfalls nicht zu kurz kommen sollte, ist die Nachhaltigkeit dieser Zelte. Denn diese rückt – glücklicherweise – auch im Veranstaltungsbereich immer stärker in den Fokus.

Anbieter wie STROHBOID gehen hier voran: Die modularen Strukturen der nachhaltigen Veranstaltungszelte machen sie für nahezu jedes Event in den unterschiedlichsten Größenordnungen geeignet, und das dank beheizbarer Modelle quer durchs Jahr hindurch. In der Herstellung werden heimische Hölzer verwendet. 

Die innovative Konstruktion der Zelte sorgt nicht nur für höchste Sicherheit, sondern auch für eine ressourcenschonende Produktion. Die Haltbarkeit eines Glamping Zeltes ist maßgeblich im Bezug auf Nachhaltigkeit. Die Zelte sind außerdem sehr langlebig: Je nach Modell weisen sie eine Lebensdauer von bis zu 100 Jahren auf – dafür sorgen hochwertige Materialien.

Events im Freien sind etwas ganz Besonderes. Eine reizvolle Eventlocation ist darum oft der Outdoor-Bereich. Veranstaltungen profitieren von dem, was die Natur uns gibt: Sonnenschein, klare Luft, grüne Wiesen. Darum ist es nur konsequent, auf eben diese Natur auch bei der Planung von Veranstaltungen Rücksicht zu nehmen und Aspekte der Nachhaltigkeit in die Pläne einfließen zu lassen.

Übrigens: In vielen Fällen können Eventzelte gemietet werden. Auch die Entscheidung für die Mietoption leistet ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit. Stellt sich die Frage, was ist besser, ein Veranstaltungszelt kaufen oder mieten?

Im Überblick – ein Zelt für viele Anwendungsbereiche

Jede Veranstaltung ist anders und jedes Event ist individuell. Das Eventzelt von STROHBOID Pavillon wird dabei jedoch einer Vielzahl an Anforderungen gerecht und eignet sich daher für die verschiedensten Anwendungsbereiche – z. B. für:

  • private & kleinere Veranstaltungen 
  • wiederkehrende Veranstaltungen wie Messen oder Konzerte
  • Show-Cooking & Außengastronomie
  • Verkaufsveranstaltungen
  • Großveranstaltungen

STROHBOID ist Hersteller von Glamping Zelten, Pavillons und Lounges.


Jetzt teilen


Lisa Neureiter

BA Lisa Neureiter

Head of Marketing